Mit Dir sind hier gerade 38 -Fans online
17 Mitglieder und 21 Gäste :

#16

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 07.01.2017 16:08
von Klausquo | 126 Beiträge

... klar ... an die Seite seiner Tochter!


nach oben springen

#17

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 07.01.2017 16:15
von Quo77 | 233 Beiträge

Ich denke, er konnte das nicht mehr selbst entscheiden.
Freiwillig und gern gelebt hat er zumindest die letzten 10 Jahre in Marbella.
Es läge also nicht so fern.....

Aber egal, Rick wurde anscheinend gestern in London? Woking? beerdigt und somit erübrigt sich die Diskussion.


nach oben springen

#18

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 10.01.2017 10:04
von Merlin | 421 Beiträge

http://www.bucksherald.co.uk/news/spanda...asure-1-7764453


So, wie ich das lese, ist Rick noch gar nicht beigesetzt worden......der Spandau Ballet Sänger hat am letzten Sonntag bei einem "David Bowie Tribute Concert mitgemacht......der Artikel ist Monntag erschienen und da spricht er davon : I’ve got Rick Parfitt’s (Status Quo) funeral next week ( Ich gehe zu Rick Parfitt´s Beisetzung nächste Woche )


zuletzt bearbeitet 10.01.2017 10:05 | nach oben springen

#19

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 10.01.2017 14:54
von Quojan | 104 Beiträge

Bitte jetzt nicht noch übers Rick seine Besetzung diskutieren.

Schon bei den Gedanken an Rick bekomme ich Tränen in die Augen.

Das schlimmste ist doch schon das er nicht mehr unter uns ist oder!!!!

das ganze geht ja fast schon in Rick's Privatleben und das gehört hier einfach nicht hin.

Unser unsterblicher Held möge in Frieden ruhen wo auch immer.

Wir werden ihn bestimmt niemals vergessen niemals.

Quojan.


nach oben springen

#20

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 10.01.2017 15:17
von Quo77 | 233 Beiträge

Mich interessiert es nicht wann die Beisetzung ist und ich habe vollstes Verständnis wenn die Beisetzung nur im
aller engsten Familienkreis stattfindet, aber zu gegebener Zeit würde ich gerne erfahren wo unser Held begraben ist,
Denn wenn ich mal dort in der Nähe bin, möchte ich mich gerne persönlich am Grab verabschieden von Rick.

MEINE Meinung


zuletzt bearbeitet 10.01.2017 15:17 | nach oben springen

#21

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 10.01.2017 15:33
von Quoangel | 52 Beiträge

Ich finde da absolut nichts verwerfliches dabei, wenn über die Beisetzung hier geschrieben wird... das gehört einfach zum Leben dazu und erfahrungsgemäß können viele Trauernde erst nach der erfolgten Beisetzung den Trauerprozess richtig bewältigen und abschließen.
Wir reden hier ja unter uns - es ist ja nicht so, dass wir Angehörige mit Fragen darüber belästigen...


nach oben springen

#22

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 10.01.2017 15:34
von Michael | 3.446 Beiträge

Zitat
Wir reden hier ja unter uns

so ist es.



nach oben springen

#23

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 10.01.2017 16:19
von Ton | 108 Beiträge

Es ist total keine neugier bei mir, es hilft mir beim Abscihied von einer meine meine musikalischen Helden., 46 Jahren Quo- fan ist nicht soso, es gehort bei mein Leben. Datum interesseert es mich.


nach oben springen

#24

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 10.01.2017 16:20
von Ton | 108 Beiträge

Darum interessiert


nach oben springen

#25

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 10.01.2017 16:28
von Rallequo | 466 Beiträge

Ich glaube er wurde bereits in der letzten Woche im engsten Familien- und Freundeskreis beigesetzt.
Wahrscheinlich wird auch nicht offiziell bekanntgegeben wo, damit es dort keinen Fan-Ansturm gibt.
Es ist möglich, dass es vielleicht nächste Woche noch mal eine extra Trauer- und Gedenkveranstaltung
für ihn gemacht wird.


nach oben springen

#26

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 11.01.2017 06:45
von Quoangel | 52 Beiträge

Das ist ja völlig in Ordnung. Ich würde mich ja mit dem Satz: "Rick wurde am .... im allerengsten Familienkreis in .... beigesetzt " zufrieden geben. Aber es würde bei der Trauer helfen....


nach oben springen

#27

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 11.01.2017 19:13
von Raphael | 1.823 Beiträge

Irgendwann muss es ja so sein, etwas anderes ist nicht vorstellbar! Ich verstehe nicht so ganz, warum damit so viele ein Problem haben. Es fehlt einfach der Abschluss! Sehe ich auch so! Drafi Deutscher wurde offen in einem Sarg aufgebahrt und die Fans nahmen Abschied. So etwas möchte ich eher nicht! Lieber den Rick so in Erinnerung behalten wie er war!


Living on an island
Thinking 'bout the things I've done
Living on an island
Searching for an other line
Waiting for my friend to come
And we'll get high

zuletzt bearbeitet 11.01.2017 19:14 | nach oben springen

#28

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 11.01.2017 19:43
von Silly | 18 Beiträge

Zitat
Ich würde mich ja mit dem Satz: "Rick wurde am .... im allerengsten Familienkreis in .... beigesetzt " zufrieden geben. Aber es würde bei der Trauer helfen....


Meiner eigenen Erfahrung nach ist das so. Für mich persönlich hat das aber noch Zeit. Ich mag das jetzt noch nicht lesen.


nach oben springen

#29

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 11.01.2017 19:45
von slow train74 | 409 Beiträge

Zitat von Quo77 im Beitrag #20
Mich interessiert es nicht wann die Beisetzung ist und ich habe vollstes Verständnis wenn die Beisetzung nur im
aller engsten Familienkreis stattfindet, aber zu gegebener Zeit würde ich gerne erfahren wo unser Held begraben ist,
Denn wenn ich mal dort in der Nähe bin, möchte ich mich gerne persönlich am Grab verabschieden von Rick.

MEINE Meinung


Quo 77, die Fans auf der Insel werden das Grab schon ausfindig machen Und dann werden wir es auch gewahr. Ich finde bis jetzt ist das doch alles mit Würde vonstatten gegangen.
Die Zeiten wo die ganzen Kollegen aus der Musik Szene am Grab unangemeldet gekommen sind auch vorbei. Ich denke an die Beisetzung von Keith Moon da waren alle aber auch alle. Das hätte Monni auch gefallen . Vielleicht auch Rick.
Aber heute gibt es zu viele Idioten die das ganze nur in den Schmutz ziehen.
Dann lieber wie jetzt. Still und heimlich.


"Live free or die"
nach oben springen

#30

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 11.01.2017 19:47
von Adur | 33 Beiträge

Mir ist immer noch nicht so ganz klar, wie mir der Termin der Beerdigung (oder Einäscherung oder was auch immer) irgendwie weiterhelfen soll.
Das kann ich vielleicht noch bei einem nahen Angehörigen verstehen, weil da die Beerdigung ja auch eine Art Schlussstrich und Neuanfang ist. Aber hier? Ich versteh's nicht.


nach oben springen




Besucher
17 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Georgetakei
Forum Statistiken
Das Forum hat 2751 Themen und 74205 Beiträge.

Heute waren 163 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen