Mit Dir sind hier gerade 21 -Fans online
11 Mitglieder und 10 Gäste :

#31

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 11.01.2017 19:50
von Quoangel | 95 Beiträge

@Adur: jeder Mensch ist anders, dem Einen hilft's, dir scheinbar net... man muss nicht alles im Leben verstehen!


nach oben springen

#32

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 11.01.2017 20:12
von blue4quo | 1.506 Beiträge

Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, wie wichtig Trauerbewältigung ist. Rick ist nicht mehr da - nicht mehr greifbar. Da ist es wichtig zu wissen, dass es einen bestimmten Ort gibt. Einen Grabstein.

Es wäre schade, wenn seine Asche in der Nordsee verstreut würde - aber falls das sein Wunsch wäre, müssten wir es respektieren. Wenn es ein Grab gibt, dann weiß man, dass man dahin KÖNNTE.

Aber: Auch die Angehörigen müssen sich damit abfinden, dass Rick von uns gegangen ist. Wenn sie das Grab noch eine Weile für sich haben möchten, dann müssen wir auch das respektieren. Wir fühlen uns zwar wie Ricks Familie - aber wir sind unwichtig. Wenn es hierzu einen letzten Willen von Rick gibt, dann hat er bestimmt, was passiert. Ansonsten gibt seine Frau vor, wer wann wovon erfährt. Und das ist gut so.


Grüße
Michael (blue4quo)


nach oben springen

#33

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 11.01.2017 20:12
von Ton | 113 Beiträge

Das Antwort von Adur wundert mich. Is denn Tot von Rick kein Schlussstrich? Fur mich personlich ein wichtiger Schlussstrich und ich Weiss noch nicht wie dem Neuanfang aussieht.


nach oben springen

#34

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 11.01.2017 21:30
von Silly | 18 Beiträge

Ist doch die Hauptsache, dass alle Trauernden einen Weg aus der Trauer finden.
Aber Apropos Nordsee: ich komme aus einer alten Seefahrerfamilie (okok, mein Uropa war nur Schlepperkapitän in der Elbmündung, aber immerhin ). Also ist auch mein alter Herr in der Nordsee gelandet. Wir dachten auch, wir würden einen Grabstein vermissen. Ist aber nicht so. Er schippert irgendwo nahe den Seehundsbänken herum ... oder hat er schon Cap Hoorn umrundet? Mit ihm schnacken tu ich an den Orten, wo wir zusammen waren oder von denen er mir erzählt hat.

Fällt mir gerade ein: ist eigentlich schon ein Asteroid nach Rick benannt? Einen "BrianMay" gibt es ja auch schon und Brian guckt auch oft in den Himmel um dort rocks im Weltall zu entdecken. Das wäre auch ein trefflicher "fliegender Grabstein" für Rick, denn wenn der mal auf die Erde plumpst, dann gibt das richtigen Rock´n Roll ... vorbeifliegender Komet fänd ich aber noch schicker


nach oben springen

#35

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 11.01.2017 22:36
von Raphael | 1.994 Beiträge

Der Tod war der Schock, nicht die Verabschiedung als letzte Ehre.


Living on an island
Thinking 'bout the things I've done
Living on an island
Searching for an other line
Waiting for my friend to come
And we'll get high

nach oben springen

#36

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 11.01.2017 23:43
von Merlin | 453 Beiträge

Ich glaube gar nicht ,das irgend jemand von uns unbedingt bei der Beisetzung dabei sein möchte, sondern einen Ort zum Trauern/Gedenken sucht........
Und das ist legetim, wir haben ja in großer Mehrheit hier mit diesem Thread gewartet, das finde ich ,ist Respekt .
Manche User hier,hat Rick über Dekaden begleitet.........er gehörte zu ihnen.....und in ihrer Trauer arbeiten sie was auf.....
das gehört dazu......leider haben wir in Deutschland das immer noch nicht gelernt ......Tot ist hier "Tabu"....viele wollen nichts hören davon......versteh ich nicht......wieso wegrennen??
Bin gerade in einer Weiterbildung/Umschulung im Krankenhaus,Station Geriatrie.......
Seid froh, das Rick so gestorben ist, in seinem Alter........

Trauern in all seinen Phasen, rate ich jedem.....denn irgendwann kommt das akzeptieren, und der liebe Rick bleibt trotzdem unvergessen.....in uns wird er bleiben.....


nach oben springen

#37

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 12.01.2017 07:01
von Stucki | 3.797 Beiträge

Gottseidank bin ich da etwas anders gestrickt. Ich brauche kein Grab oder Gedenkstätte........ich trage diejenigen die mir wichtig waren im Herzen und denke oft an sie......... So ist es auch mit Rick, in meinen Gedanken ist er immer präsent.


.....save Water....drink Beer......

....keine Zeit für Arschlöcher......
nach oben springen

#38

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 12.01.2017 08:32
von Quoangel | 95 Beiträge

Auch ich trage die, die mir wichtig waren, immer in meinem Herzen und auch bei mir ist Rick immer in meinen Gedanken präsent, aber trotz allem ist es gut, den Ort der letzten Ruhe zu kennen und wer weiß, vielleicht führt ja mein Weg mal dorthin...


nach oben springen

#39

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 12.01.2017 09:52
von Adur | 141 Beiträge

Wahrscheinlich ist das der Punkt. Ich konnte - ähnlich wie Stucki - noch nie was damit anfangen, an irgendein Grab zu laufen und mich da hinzustellen. Von daher würde es mir dann erst recht nicht in den Sinn kommen, an Ricks Grab stehen zu wollen. Aber ihr habt natürlich Recht, dass da jeder anders mit umgeht und letztlich ist es ja wichtig, dass man das tut, was man auf dem Herzen hat.
Meine "Trauerbewältigung" war, mir einige Videos mit Rick anzugucken und mich zu freuen, dass er mir über so viele Jahre so extrem viel Freude gemacht hat. Andere können das (noch) nicht. Und als weitere Maßnahme - wie in einem anderen Thread schon diskutiert - werde ich eben in Zukunft nicht mehr auf Quo-Konzerte gehen, weil das für mich Ausdruck der Wertschätzung ihm gegenüber ist. Andere sehen das anders. Daran sieht man dann schon, dass jeder damit anders umgeht. Das gleiche gilt dann wohl auch für die "Grab-Frage".


nach oben springen

#40

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 12.01.2017 12:58
von alfred | 47 Beiträge

Ich persönlich habe- seit der Mitteilung seines Todes- bisher weder ein Video angeschaut noch mir irgendeine Platte angehört.
Braucht wohl noch ein Bißerl...(:


nach oben springen

#41

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 12.01.2017 13:25
von Johnny | 1.032 Beiträge

ich hör mich kreuz und quer durch den Status Quo Fundus, enorm was da in 50 Jahren alles zusammengekommen ist.
Muss aber ganz ehrlich sagen, es sind auch Songs dabei die drücken bei mir ganz schön auf die Tränendrüse ...

Bis denne, bye bye Johnny...


nach oben springen

#42

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 12.01.2017 14:17
von Stucki | 3.797 Beiträge

Ich würde schon nicht ausschließen, dass wenn ich die Gelegenheit hätte, einmal an Ricks letzte Ruhestätte zu gehen, ich das machen würde, aber wichtig wäre mir das nicht.

Aber wie gesagt, jeder soll das so machen wie er das für richtig hält.

Als vor 3 Jahren ein Waldhof Idol und gleichzeitig ein sehr guter Freund von mir beerdigt wurde, hatte mich dessen Sohn darum gebeten, dass ich ob meiner Kontakte zur Fanszene, versuchen solle, einen Fanauflauf bei der Beerdigung zu verhindern. Mir gelang es zu erreichen, dass nur jeweils ein Vertreter pro Fanclub der Beerdigung beiwohnte. Diese Jungs haben sich dann auch dezent im Hintergrund gehalten, so dass die Familie und die Freunde in Ruhe Abschied nehmen konnten.

Ähnlich sehe ich das bei unserem Ricky auch.


.....save Water....drink Beer......

....keine Zeit für Arschlöcher......
nach oben springen

#43

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 12.01.2017 14:43
von Quo4Ever | 1.240 Beiträge

Zitat von Johnny im Beitrag #41
ich hör mich kreuz und quer durch den Status Quo Fundus, enorm was da in 50 Jahren alles zusammengekommen ist.
Muss aber ganz ehrlich sagen, es sind auch Songs dabei die drücken bei mir ganz schön auf die Tränendrüse ...

Bis denne, bye bye Johnny...

Ganz genau so is es bei mir auch. Und was man da auch für Perlen wiederentdeckt, die ich seit Jahren nicht mehr gehört habe


RICK PARFITT - ROCK GOD


Beyond the denim blue bluster, Status Quo are gifted masters of their craft. Simple songs they may be, but never simplistic.

nach oben springen

#44

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 12.01.2017 15:31
von statusquofan | 133 Beiträge

Eine dieser Perlen ist für mich ganz klar "All the reasons" - genau diesen Song vom Piledriver Album habe ich mir in der Nacht nach Heiligabend angehört. Da kam in dem Moment nichts anderes für mich in Frage. Ich finde den Song sehr, sehr bewegend und feinfühlig.


Are you ready to rock? YEAH!
Are you ready to roll? YEAH!
And are you ready to booogie? YYYYEEEAAAHHH!!!
zuletzt bearbeitet 12.01.2017 15:34 | nach oben springen

#45

RE: Beisetzung

in Rick Parfitt 12.01.2017 15:52
von quoquo | 1.835 Beiträge

Auch für mich war All The Reasons schon immer einer der schönsten der etwas leiseren Quo-Songs.

Zur Trauerbewältigung:
Heute schrieb Ricks gleichnamiger Sohn zu einem Foto seiner RPJ-Band "Zeit, sich ein Lächeln aufzumalen und das zu tun, was ich am besten kann ... Die Show muss weitergehen".
Und: "Heute Abend werden wir gerade zu dem Ort zurückkehren, wo uns Papa zum ersten Mal hat spielen sehen... es wird seltsam sein, auf derselben Bühne zu stehen und den Augenblick wiederzuerleben... aber meine Band-Kumpels sind super und wir wir werden heute Abend 110 % geben."


nach oben springen






Besucher
11 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: municsun78
Forum Statistiken
Das Forum hat 2925 Themen und 79445 Beiträge.

Heute waren 116 Mitglieder Online:



In memory of....


Xobor Ein eigenes Forum erstellen